Investor Relations

Am 13. August 2021 kündigte der US Finanzinvestor Hellman & Friedman LLC (nachfolgend „Hellman & Friedman“) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für sämtliche Aktien der zooplus SE durch die Zorro Bidco S.à r.l. an. Die Angebotsunterlage hierfür wurde am 14. September 2021 veröffentlicht. Daneben kündigte der schwedische Finanzinvestor EQT AB(publ) (nachfolgend „EQT“) am 25. September 2021 seinerseits ein konkurrierendes freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot
für sämtliche Aktien der zooplus SE durch die Pet Bidco GmbH an, dessen Angebotsunterlage am 6. Oktober 2021veröffentlicht wurde. Nach mehrmaligen Erhöhungen der Angebotspreise durch die beiden Bieter, gaben am 25. Oktober 2021 Hellman & Friedman und EQT bekannt, dass sie eine Partnerschaft für ein verbessertes freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch die Bietergesellschaft von Hellman & Friedman zu einem erhöhten, finalen Angebotspreis von 480 EUR je Aktie der zooplus SE eingegangen sind. Am 4. November 2021 gab Hellman & Friedman bekannt, dass ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Gesellschaft zum Erwerb sämtlicher Aktien der Gesellschaft die Mindestannahmeschwelle von mindestens 50 % aller zooplus-Aktien zuzüglich einer zooplus-Aktie erreicht hat und somit sämtliche Angebotsbedingungen erfüllt worden sind. Am 8. November 2021 kündigte Hellman & Friedman ein freiwilliges öffentliches Delisting-Erwerbsangebot für sämtliche zooplus-Aktien für einen Preis von 480 Euro je zooplus-Aktie an. Am 17. Januar 2022 gab Hellman & Friedman bekannt, ausgehend von der Annahmequote des Delisting-Erwerbsangebots zuzüglich des vorangegangenen öffentlichen Übernahmeangebots sich insgesamt rund 97 Prozent des Grundkapitals von zooplus gesichert zu haben. Auf Antrag der Gesellschaft wurde die Zulassung zum Handel im regulierten Markt der zooplus-Aktien gemäß § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG i. V. m. § 46 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 BörsO FWB widerrufen. Der Widerruf wurde mit Ablauf des 12. Januar 2022 wirksam. Zu diesem Zeitpunkt wurde gleichzeitig auch die auf Antrag der Gesellschaft erfolgte Einbeziehung der zooplus-Aktien in den Freiverkehr anderer Börsen beendet. Somit ist die zooplus SE weder börsennotiert, noch kapitalmarktorientiert und auch kein Unternehmen von öffentlichem Interesse mehr. 

Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 22. Dezember 2021 hat die Umwandlung der zooplus AG in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea, SE) unter der Firma „zooplus SE“ durch einen Formwechsel gemäß Art. 2 Abs. 4 i.V.m. Art. 37 SE-VO beschlossen. Die Umwandlung in die SE wurde am 23. Februar 2022 durch Eintragung in das für die Gesellschaft zuständige Handelsregister beim Amtsgericht München wirksam. Die Umwandlung der Gesellschaft in die Rechtsform der SE erfolgte unter Wahrung der Identität des Rechtsträgers und hat weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen Gesellschaft zur Folge. Personelle Änderungen in Vorstand und Aufsichtsrat haben sich aus Anlass der Umwandlung nicht ergeben.

 

Informationen zum Transaktionsprozess 

Hier finden Sie sämtliche Veröffentlichungen, die die zooplus SE im Rahmen der freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebote durch Hellman & Friedman und EQT getätigt hat.

Weitere Details zu den beiden freiwilligen öffentlichen Übernahmeangeboten finden Sie auf der jeweiligen Deal Website von Hellman & Friedman (www.hf-offer.de) sowie von EQT (www.eqt-offer.com).

Publikation vom 01. Dezember 2021

 

Ad-Hoc-Mitteilung vom 08. November 2021

zooplus AG: Entscheidung der Zorro Bidco S.à r.l. zur Abgabe eines öffentlichen De-listing-Erwerbsangebots auf die Aktien der zooplus AG zu einem Preis von EUR 480,00 je Aktie

Ad-Hoc-Mitteilung vom 04. November 2021

zooplus AG: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der Zorro Bidco S.à r.l. erreicht Mindestannahmeschwelle von 50 % plus eine Aktie; EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2021 aufgrund von einmaligen Transaktionskosten reduziert

Pressemitteilung vom 02. November  2021 (Englisch)

Final offer for zooplus by H&F with support of EQT to expire in 40 hours

Pressemitteilung vom 25. Oktober 2021

zooplus unterstützt verbessertes und finales Angebot über 480 Euro pro Aktie von Hellman & Friedman mit EQT als Partner

Publikation vom 20. Oktober 2021

Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der zooplus AG zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot (Barangebot gemäß § 29 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes) der Pet Bidco GmbH an die Aktionäre der zooplus AG vom 20. Oktober 2021

Publikation vom 13.10.2021

Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrates der zooplus AG zur am 8. Oktober 2021 veröffentlichten Änderung des freiwilligen öffentlichen Übternahmeangebots (Barangebot gemäß § 29 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes) der Zorro Bidco S.à.r.l an die Aktionäre der zooplus AG vom 13. Oktober 2021

Publikation vom 28.09.2021

Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der zooplus AG zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot (Barangebot gemäß § 29 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes) der Zorro Bidco S.à r.l. an die Aktionäre der zooplus AG vom 28. September 2021

Ad-hoc Mitteilungen

Ad-Hoc-Mitteilung vom 25.09.2021

Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von EQT auf die zooplus AG in Höhe von EUR 470,00 je zooplus-Aktie

Ad-Hoc-Mitteilung vom 15.09.2021

Finanzinvestor KKR beendet Gespräche über mögliches freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot auf die zooplus AG

Ad-Hoc-Mitteilung vom 12.09.2021

Hellman & Friedman erhöht Angebotspreis auf EUR 460,00 je zooplus-Aktie in bar

Ad-Hoc-Mitteilung vom 07.09.2021

zooplus AG bestätigt Gespräche mit dem Finanzinvestor KKR über ein mögliches freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot

Ad-Hoc-Mitteilung vom 02.09.2021

zooplus AG bestätigt Gespräche mit dem Finanzinvestor EQT über ein mögliches freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot

Ad-Hoc-Mitteilung vom 13.08.2021 

Strategische Partnerschaft mit Zorro Bidco S.à r.l.; freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die zooplus AG in Höhe von EUR 390 je zooplus Aktie

Corporate News

Pressemitteilung vom 25.09.2021

zooplus gibt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch EQT zu einem Preis von 470 Euro pro Aktie bekannt

Pressemitteilung vom13. August 2021

zooplus schließt Investorenvereinbarung mit Hellman & Friedman, um langfristige Wachstumspotenziale voll auszuschöpfe